• Alana

    Das ich mal einen Pulli für Herbst/ Winter im Sommer nähe, hätte ich auch nicht gedacht. Aber Alana ist eins der letzten Schnittmuster von The Couture und der konnte einfach nicht bis zum Herbst warten. Ehrlich gesagt ist das auch gar nicht so schlecht. So habe ich jetzt schon ein Teil, auf das ich mich freuen kann und fange nicht erst wieder an, wenn es eigentlich schon viel zu spät…

  • Ziggi Biker Jacket – Teil 6 (Fertigstellung)

    Endlich geht es ans zusammensetzten der Jacke. Zuerst habe ich meinen vorbereiteten Kragen an die Außenjacke gesteppt. Danach habe ich mir aus Vlies zwei Ärmelfische zugeschnitten. Hier habe ich das kostenfreie Schnittmuster von Closet Case Patterns verwendet. Ich erhoffe mir dadurch eine bessere Stabilität der Armkugel sowie eine schönere Rundung. Befestigt habe ich sie mit einem Gradstich innerhalb der Nahtzugabe der Armkugel. Im nächsten Schritt habe ich die Schulterpolster platziert…

  • Ziggi Biker Jacket – Teil 5 (Futterjacke und Kragen)

    Nach Fertigstellung der Außenjacke geht es jetzt weiter mit der Futterjacke. Auch hier habe ich zuerst die Rückteile zusammengenäht. In den Rückenteilen wird eine Bewegungsfalte eingenäht, hier habe ich mich an den vorgegebenen Markierungen an der oberen Kante orientiert. Leider konnte ich keine Markierung darüber finden, wie weit runter ich die Falte abnähen muss. Ich habe hier dann nach Gefühl ca. 2 cm runtergenäht und dann schräg zur hinteren Mitte.…

  • Ziggi Biker Jacket – Teil 4 (Außenjacke)

    Nach der Fertigstellung der Taschen und der gequilteten Teile konnte es an die außen Jacke gehen. Auch hier gab die Anleitung wieder wenig Hilfreiches her. Zuerst habe ich die Rückenteile zusammen genäht. Die mittlere Rückennaht habe ich auseinandergeklappt und abgestellt. Die Nahtzugabe der seitlichen Rückenteile hab ich zur Seite geklappt und abgesteppt. Ohne bügeln ist dies allerdings recht unhandlich und widerspenstig. Ich freu mich jetzt schon drauf, wieder einen Stoff…

  • Interstellar Hoodie

    Genäht habe ich diesen Hoodie bereits Mitte Februar, allerdings brauche ich noch ein bisschen Zeit, um mich mit dem neuen Blog zurechtzufinden und manchmal fehlt mir die Zeit und das richtige Licht für Fotos, somit kann es manchmal ein bisschen dauern, bis meine genähten Stücke den Weg auf meinen Blog gefunden haben. Der Schnitt ist der Interstellar Hoodie von Bella Loves Patterns. Aufgefallen ist er mir bei Instagram auf dem…

  • Ziggi Biker Jacket – Teil 3 (Reißverschlusstaschen und quilting)

    Reißverschlusstaschen Die Jacke soll zwei Reißverschlusstaschen bekommen, diese liegen nicht genau in der Prinzessnaht, sondern direkt daneben. Die Anleitung ist wie zu erwarten, auch an dieser Stelle nicht sehr genau und nicht wirklich ausführlich. Laut Materialliste benötigt man für die Taschen 14 cm lange nicht teilbare Reißverschlüsse. Aber die Markierungen auf dem Schnittteil selbst bieten nur Platz für einen ca. 13 cm langen Reißverschluss. Da ich kein Fan von Reißverschluss…

  • Ziggi Biker Jacket – Teil 2 (Material und Zuschnitt)

    In meiner Vorstellung war es eine schwarze Lederjacke. Allerdings wollte ich Kunstleder, aber schönes Kunstleder mit einer leichten Struktur war mein Wunsch. Auf meiner Suche nach dem passenden Kunstleder habe ich viele Onlineseiten durchsucht, allerdings fand ich es sehr schwierig, einen richtigen Eindruck von dem Produkt zu bekommen. Bei einem Besuch in meinem Lieblingsstoffladen hatte dich dann mal nachgefragt, ob es ein Kunstleder mit meinen Vorstellungen vorhanden ist. Leider war…

  • Ziggi Biker Jacket – Teil 1 (Vorbereitungen)

    Eine Bikerjacke ist ein echter Figurschmeichler. Die klassische Bikerjacke ist aus schwarzem Nappaleder gefertigt, besitzt silberne, asymmetrisch angeordnete Reißverschlüsse und einen breiten Kragen. Nappaleder war jetzt keine Option für mich, aber klassisch schwarz, asymmetrische Reißverschlüsse und breiter Kragen war genau das, was ich für meine neue Bikerjacke wollte. All diese Sachen erfüllt die Ziggi Biker Jacket von Style ARC. Das Nappaleder wurde von mir kurzerhand durch schönes Kunstleder von Hilco…

  • The Binky Panties

    Schon länger war ich auf der Suche nach einem passenden Pantyschnittmuster. Anfang Februar wurde mir dann von Muriel das Schnittmuster Binky von Evie La Luve empfohlen. Den Schnitt hatte ich schon einige Male bei Instagram gesehen, aber nie getestet. Der Schnitt bietet 6 unterschiedliche Designvarianten. Von ganz schlicht, mit Spitze bis hin zu cut-outs an der Seite. Für die Größe habe ich mich ganz nach der Maßtabelle aus dem Schnittmuster…

1 2 3