Oberbekleidung

  • Alice

    Mittlerweile ist es 2024, erinnert sich denn noch jemand an die Weihnachtsboxen von Kira (The Couture) aus 2022? Na ja, was soll ich sagen, ich hatte mir damals auch eine dieser schönen Überraschungsboxen geholt und nun das erste Teil daraus fertigstellt. Ich hatte bereits kurz nach Weihnachten 2022 mit der Jacke Alice aus dem Paket angefangen, aber wie das manchmal so ist, kam dann das Leben und andere Projekte dazwischen.…

  • Green Tee trifft Ascend Tank

    Neues Jahr, neuer Me Made Mittwoch. Der erste Me Made Mittwoch im Jahr 2024 und damit erst mal frohes neues Jahr für euch. Den ersten Me Made Mittwoch im neuen Jahr lasse ich langsam mit einem kleinen Projekt starten. Passende Schnittmuster für gut sitzende Basic-Teile wie Top, T-Shirt etc. sind wirklich schwierig zu finden. Aber nicht nur das Finden gestaltet sich ein bisschen schwierig, sondern auch das umsetzten eines einfachen…

  • Tesoro Sweater

    Mein erstes Kleidungsstück überhaupt habe ich 2016 gestrickt, ein Miette von Andi Satterlund, aus Alpakawolle von Drops. Was ich da noch nicht wusste, ich vertrag keine Alpakawolle und jedes Mal, wenn ich die Strickjacke tragen wollte, kratzte es überall auf der Haut. Ich war zwar stolz auf mich, mein erstes Kleidungsstück gestrickt zu haben, dennoch hat mich die Tatsache, dass ich die Jacke nicht wirklich tragen konnte, auch demotiviert, noch…

  • Zadie Jumpsuit

    Ob ich jemals ein Fan von einem Jumpsuit werde? Ich weiß ja nicht. Der Zadie Jumpsuit ist der zweite, den ich je genäht habe und auch besitze. Vor ein paar Jahren hatte ich mir mal den Frisco Jumpsuit von Threadbear genäht und war da schon nur so mittelmäßig überzeug. Warum also noch mal einen nähen. Na ja, ich brauchte kurzfristig etwas luftig Leichtes für einen Musicalabend und ich hatte schon…

  • Alana

    Das ich mal einen Pulli für Herbst/ Winter im Sommer nähe, hätte ich auch nicht gedacht. Aber Alana ist eins der letzten Schnittmuster von The Couture und der konnte einfach nicht bis zum Herbst warten. Ehrlich gesagt ist das auch gar nicht so schlecht. So habe ich jetzt schon ein Teil, auf das ich mich freuen kann und fange nicht erst wieder an, wenn es eigentlich schon viel zu spät…

  • Interstellar Hoodie

    Genäht habe ich diesen Hoodie bereits Mitte Februar, allerdings brauche ich noch ein bisschen Zeit, um mich mit dem neuen Blog zurechtzufinden und manchmal fehlt mir die Zeit und das richtige Licht für Fotos, somit kann es manchmal ein bisschen dauern, bis meine genähten Stücke den Weg auf meinen Blog gefunden haben. Der Schnitt ist der Interstellar Hoodie von Bella Loves Patterns. Aufgefallen ist er mir bei Instagram auf dem…